Roulette-Spieleranleitung

Spielern stehen bei bet365 drei verschiedene Roulette-Arten zur Auswahl: Europäisches Roulette, Amerikanisches Roulette sowie Roulette Pro. In unserem Leitfaden werden die Wettmöglichen dieser Roulette-Versionen sowie eine Auswahl der existierenden Wettsysteme erläutert, um unseren Spielern bei dem beliebtesten Casinoklassiker der Welt ein fantastisches Spielvergnügen zu garantieren.

Europäisches Roulette

Im Europäischen Roulette handelt es sich hierbei um das Standardrad, das in den Casinos der ganzen Welt anzutreffen ist. Die Zahlen werden auf dem Rad im Uhrzeigersinn wie folgt angeordnet:

0-32-15-19-4-21-2-25-17-34-6-27-13-36-11-30-8-23-10-5-24-16-33-1-20-14-31-9-22-18-29-7-28-12-35-3-26

Besonders außerhalb von Nordamerika ansässigen Spielern ist dieses Rad wohl am vertrautesten. Insgesamt besteht es aus 36 Zahlen sowie einer einfachen Null.

Amerikanisches Roulette

Wie in der europäischen Version besteht das Rad im Amerikanischen Roulette aus einer Null und 36 Zahlen, die allerdings mit einer 'Double Zero' (Doppelten Null) ergänzt werden. Im Uhrzeigersinn lautet die veränderte Zahlenfolge wie folgt:

0-28-9-26-30-11-7-20-32-17-5-22-34-15-3-24-36-13-1-00-27-10-25-29-12-8-19-31-18-6-21-33-16-4-23-35-14-2 

Die zusätzliche 'Double Zero'-Option und veränderte Zahlenfolge ermöglicht dem Spieler die Platzierung einer Reihe von neuen Wettarten.

Roulette Pro

In Roulette Pro entsprechen die Zahlenfolge und Spielverlauf genau dem Schema der europäischen Spielversion und unterscheiden sich lediglich darin, dass dem Spieler in Roulette Pro eine Reihe von "Französischen Wetten" zur Verfügung steht.

Diese Wettarten werden links in einem Diagramm hervorgehoben und enthalten 'Voisins du Zero', 'Tier' und 'Orphelins'.

Diese Wettmöglichkeiten sind bei vielen Spielern beliebt, die gerne auf bestimmte Abschnitte des Europäischen Rads wetten. Eine ausführliche Erklärung dieser Wettarten finden Sie später in dieser Anleitung.

Wettarten beim Roulette

Beim Roulette kann eine Reihe von Standardwetten platziert werden. Wir empfehlen Ihnen, sich von Beginn an mit allen Wettarten vertraut zu machen und sich die verfügbaren Quoten einzuprägen.

Im folgenden Bild wird veranschaulicht, wo Ihre Chips bei den einzelnen Wettarten, die Ihnen in Roulette zur Verfügung stehen, platziert werden. Die Wettbezeichnungen, Auszahlungsquoten und abgedeckten Zahlen werden ebenfalls in der Tabelle aufgelistet.

Dutzend
2:1
1 bis 12; 13 bis 24 oder 25 bis 36
Corner
8:1
Bei dieser Wettart wetten Sie auf vier Zahlen gleichzeitig.
Straight Up
35:1
Bei erfolgreicher Wette auf einzelne Zahl wird höchster Gewinn ausgezahlt.
Street
11:1
Bei einer 'Street' setzen Sie auf eine Querreihe und kassieren Riesengewinne.
Line
5:1
Mit einem Chip wetten Sie auf sechs Zahlen gleichzeitig.
Hoch/Niedrig
2:1
1 bis 18 oder 19 bis 36. Gewinne werden 1:1 ausgezahlt.
Ungerade/Gerade
1:1
Ungerade oder gerade? Gewinne werden 1:1 ausgezahlt.
Rot/Schwarz
1:1
Wählen Sie 'Rot' oder 'Schwarz'. Gewinne werden 1:1 ausgezahlt.
Split
17:1
Mit einer der beiden Zahlen gewinnen Sie.
Column
2:1
Wählen Sie eine der drei Zahlenkolonnen.

Wetten für Anfänger

Roulette gehört zu den beliebtesten Casinospielen der Welt - und das ist auch wirklich kein Wunder: Der Spielklassiker lässt sich nicht nur schnell erlernen, sondern bietet ernsthaften Profis oder nach Nervenkitzel suchenden Freizeitspielern gleichermaßen eine Unmenge an Wettmöglichkeiten.

Wenn Sie Roulette zum ersten Mal spielen, sollten Sie es zunächst langsam angehen lassen: Eine Reihe von einfachen Wetten steht Ihnen von Beginn an zur Verfügung und sorgt sofort für ein Spielerlebnis vom Feinsten. Während Sie Roulette kennen lernen, empfiehlt es sich, sich zunächst vor allem auf die 'Straight'-Wetten (Wetten auf einzelne Zahlen) und Wetten mit Quoten von 1:1, wie Rot/Schwarz oder Gerade/Ungerade, zu beschränken.

Mit der Zeit entwickeln Spieler oft ihr eigenes, auf einer Strategie basierendes Wettsystem. Es gilt allerdings zu beachten, dass die Ziehung einer Zahl bei jeder Raddrehung völlig dem Zufallsprinzip unterliegt und somit kein System über einen bestimmten Zeitraum hinweg einen Gewinn garantierten kann. Umfasst Ihre Strategie also vor allem Wetten auf besondere Lieblingszahlen, ist dieses System beim Roulette nicht besser oder schlechter als jedes andere.

Französische Wettarten

Voisins du Zero - Die 'Voisins du Zero'-Wette umfasst 17 Zahlen, auf die insgesamt neun Währungseinheiten gesetzt werden. Spieler, die sich für diese Wettart entscheiden, tippen darauf, dass die Kugel auf einer Zahl in der Nähe der Null landet. Bei jeder erfolgreichen Wette wird mindestens der zweifache, ursprüngliche Einsatz als Gewinn ausgezahlt.

Tier - Diese Wettart, auch 'Tiers du Cylindre' genannt, umfasst das sich gegenüber der Null befindende Drittel des Rads. Bei dieser Wette wird auf 12 Zahlen mit sechs Währungseinheiten getippt. Bei einer erfolgreichen Wette wird der dreifache, ursprüngliche Einsatz als Gewinn ausgezahlt.

Orphelins - Bei dieser Wette wird auf die Zahlen getippt, die weder bei der 'Voisins du Zero'- noch der 'Tier'-Wette gedeckt werden. Die Wette besteht aus acht Zahlen, auf die insgesamt fünf Währungseinheiten gesetzt werden. Gewinne belaufen sich bei den 'Orphelins' auf mindestens dem doppelten Betrag des ursprünglichen Einsatzes.